Back-to-Life Camp von IACT Schweiz

Back-to-Life:

Haben oder sein? Die zentrale Frage.

Back-to-Life: Es gibt sie noch. Die Naturvölker, die das Wort «haben» nicht kennen. Sie brauchen diesen Terminus nicht, weil sie nichts besitzen ausser sich selbst und das, was sie sind. Sie nehmen aus der Natur, was sie brauchen, und zollen ihr dafür Dankbarkeit und Respekt.

Das Back to life Camp entschleunigt und bringt Dich zurück zum Jetzt

Back-to-Life Camp – Wellness für die Seele

Der industrialisierte Mensch definiert sich vorallem über das, was er besitzt. Das führt zur unausweichlichen Konsequenz, dass sich vom Kindesalter an die Erwartungen spiralförmig nach oben bewegen, und irgendwann ist gut nicht mehr gut genug, schön nicht mehr schön genug und viel nicht mehr genug.

Diese Umstände führen dazu, dass man sich immer mehr anstrengen muss, immer schneller und weiter gehen muss, um den (Lebens-)standard zu halten oder weiter zu erhöhen. Letztendlich führt das zu einem hektischen Dasein, geprägt durch Arbeit, Konsum und Abhängigkeiten. Abhängigkeit vom Job, vom Chef, vom Ehepartner, von den Kindern, vom selbst auferlegten Erwartungsdruck, von Drogen und Alkohol, vom Internet, vom Smartphone, vom Fitnesswahn, vom Schönheitswahn und vielem mehr, was man in diesem Kontext noch nennen könnte.

«Haben oder sein? Das ist die Frage,

die wir uns alle stellen müssen. 

Früher oder später.»

Geprägt von dieser Erwartungsspirale und auf der Jagd nach Lebensglück und Sinn, hetzen wir atemlos von Aktion zu Aktion als Ausweg, um mit uns selbst nicht in Kontakt und in einen inneren Dialog eintreten zu müssen. In unseren Breitengraden ist jeder dritte Manager, jede dritte Managerin akut gefährdet, auszubrennen oder sich mit Sucht hart an der Grenze zum Junkie zu betäuben. In kurzen hellen und wachen Phasen fragt man sich dann oft: War das alles?

Entschleunigung im Back-to-Life Camp

IACT (Institut für Adaptives Coaching und Therapie) hat mit dem Back-to-Life Camp (BTL) das Ziel, Menschen zu unterstützen, die sich entschleunigen und zur inneren Ruhe und zu sich selbst zurückfinden wollen.

Entschleunigung in einer Woche

Zur Ruhe kommen in einer Woche

Wellness für die Seele, fern ab von Reizen, Konsum, Sucht und Depression. In der Abgeschiedenheit kümmern wir uns in einem Initial-Seminar eine Woche lang nur um unseren Seelenfrieden. Mit dabei sind Experten auf dem Gebiet der Sucht, der Erschöpfungsdepressionen, der Persönlichkeitsbildung, Mother Coaches, wie auch Meister in Zen-Meditation, Yoga und Traditioneller Chinesischer Medizin.

«Das Back-to-Life Camp hilft,

zur Ruhe zu kommen und zu 

entschleunigen.»

Lies in einer ruhigen Minute auf den nachfolgenden Seiten, warum das BTL Camp gerade für dich eine sinnvolle Alternative zu den nächsten Luxusferien sein kann.

Link: Welche Gründe sprechen für Deine Teilnahme?

Burnout Therapie im Camp